Überspringen zu Hauptinhalt

Bodensee (CH, A, D)

Schifffahrt auf dem Bodensee - Neue Bestimmungen für die Beleuchtung der Boote und strengere Umweltvorschriften in der gewerblichen Schifffahrt: Das sind die wichtigsten Neuerungen in der Bodensee-Schifffahrtsordnung (BSO), die der Bundesrat an seiner Sitzung vom 13. April gutgeheissen hat. Die BSO gründet auf einem Staatsvertrag zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Regelung der Schifffahrt auf dem Bodensee und dem Rhein zwischen Konstanz und Schaffhausen.
Hier Weiterlesen

DS St. Georg (Hamburg)

Neuer Fahrplan in Hamburg - Am 5. März 2022 startet der Alsterdampfer St. Georg, Baujahr 1876, mit einem neuen Fahrplan in seine 29. Saison als Museumsschiff auf der Alster. Der Verein Alsterdampfschifffahrt nimmt, nach eigenen Aussagen, seine Verantwortung für den Klimaschutz wahr und wird daher die planmässige Fahrleistung seines 146 Jahre alten Dampfschiffs St. Georg reduzieren.
Hier Weiterlesen

Halterner Stausee (Deutschland)

Neues Fahrgastschiff für den Halterner Stausee - Am 8. November 2021 erfolgte bei der Lux-Werft in Mondorf/Rhein die Kiellegung der Bau-Nr. 226, einem neuen Elektro-Fahrgastschiff für den 3,07 km² grossen Halterner Stausee. Hierzu konnte die Werft-Geschäftsführung die Geschäftsführer der Stadtwerke Haltern als Auftraggeber sowie den Bürgermeister der Stadt Haltern zur Vertragsunterzeichnung und zum Einlegen der «Glücksmünze» unter dem Kiel des Neubaus begrüssen.
Hier Weiterlesen

Dampfeisbrecher Elbe (Hamburg)

Eisbrecher wird aus dem Wasser genommen – Der Dampf-Eisbrecher Elbe weilte anfangs März zu einer turnusmässigen Landrevision auf der Werft Heinrich Buschmann in Hamburg. Reparaturen standen nicht an, lediglich das standardmässige «Waschen und Rasieren» für die Verlängerung des Schiffsattestes.
Hier Weiterlesen

DS Kaiser Wilhelm (Elbe, Lauenburg)

Dokumentation der Sanierungsmassnahme DS Kaiser Wilhelm - Der Raddampfer Kaiser Wilhelm wurde 1900 in Dresden erbaut und war bis 1970 auf der Oberweser als Fahrgastschiff im Einsatz. Nach der Ausserdienststellung übernahm der Verein zur Förderung des Lauenburger Elbschiffahrtsmuseums e.V. das Schiff und überführte es nach Lauenburg.
Hier Weiterlesen

Dampfschiff Weserstolz (Bremen, Deutschland)

Verkauf - Er ist 55,80 Meter lang, 5,10 Meter beziehungsweise an den Schaufelrädern 9,40 Meter breit und liegt derzeit in der Weser am Bürgermeister-Smidt-Anleger. Der historische Seitenraddampfer Weserstolz (ex Wappen von Minden, ex Labe) soll verkauft werden. So steht es auf einer Anzeige, die sich derzeit durch die sozialen Netzwerke verbreitet. Der Preis: Verhandlungssache. Die Betreiberin des Raddampfers, die Reederei Hal över, bestätigte nun diese Meldung.
Hier Weiterlesen
An den Anfang scrollen
Suche