Überspringen zu Hauptinhalt

Evolution des Grossraumschiffes der Alpenseen
Mit dem Flottenerneuerungsprogramm der Deutschen Reichsbahn taucht ein neuer Schiffstyp auf, welcher die Nachkriegszeit nachhaltig prägt.

50 Jahre MS Schaffhausen
Der Anfang der «Schaffhausen» stand unter einem unglücklichen Stern, die Menschen dachten beim Anblick dieses neuen Schiffes zuerst an den Raddampfer mit dem gleichen Namen, der unter skandalösen Umständen ausser Betrieb genommen wurde.
Lesen Sie mehr auch bei der Homepage der URh.

Unbekannte Erlaufsee-Schifffahrt
Der Erlaufsee ist ein Bergsee unweit der Orte Mitterbach und Mariazell. Durch den See verläuft die Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark.

Renovation des DS Rhône
5. Teil: Auch die Arbeiten zur Renovation der «Rhône» machten die Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht Halt.

Die «Angara» – die Legende vom Baikalsee
1900 begann die wechselvolle Geschichte der Personenfähre Angara, als wichtiges Glied bei der Inbetriebnahme der weltberühmten Transsibirischen Eisenbahn.

Die Schifffahrt des Kaspar Blättler
Am Schützenfest 1861 entstanden erste Kontakte des Hoteliers Kaspar Blättler mit einer Delegation aus Bremen. Es entstanden dabei Ideen zum Bau eines Schraubendampfers.

Generalsanierung der «Stadt Luzern»
3. Teil: Trotz Corona-Virus mussten die Arbeiten an der «Stadt Luzern» nicht gestoppt werden. Dadurch sind die Arbeiten im Plan.

125 Jahre DS Greif
Der Schraubendampfer Greif ist heute nicht nur das älteste erhaltene öffentliche Personenschiff der Schweiz, sondern auch das letzte mit Kohle befeuerte.

100 Jahre DS Simplon
Zusammen mit der «La Suisse» und der «Helvétie» ist die «Simplon» eines der drei Radschiffe, die mit ihrer Grösse und Eleganz zu begeistern vermögen.

Fahrgastschiffe aus Korneuburg
Die 1829 gegründete Erste Donau-Dampfschifffahrtsgesellschaft (DDSG) errichtete ihre erste Schiffswerft in Budapest. Doch 1852 mussten die Kapazitäten erweitert werden und die DDSG eröffnete in Korneuburg ihre zweite Werft.

Bielersee und Aare
Das Rekordergebnis von 2018 blieb unerreicht. Im Rückblick beleuchten wir das Schifffahrtsjahr 2019.

Tessiner Seen
Das Jahr 2019 begann für die Luganersee Schifffahrt ruhiger als das Jahr 2018, als mit Beginn der Saison durch die Gründung des «Consorzio die Laghi» der komplette Schiffsbetrieb im Schweizer Becken des Lago Maggiore neu organisiert werden musste.

Aktuell
Wegen der Coronavirus-Pandemie berichten wir in der Rubrik «Aktuell» hauptsächlich über diese Ereignisse. Wir zeigen auf, wie die Schifffahrtsgesellschaften auf die Ausrufung der «Ausserordentliche Lage» reagierten.

Fundgrube – DS Baden auf dem Bodensee
In dieser Rubrik werden in Kurzform Oldtimer-Schiffe anhand von alten Aufnahmen vorgestellt. In dieser Ausgabe begegnen wir dem Dampfschiff Baden auf dem Bodensee.

Home

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche