Überspringen zu Hauptinhalt

Als «Schwerarbeiter» auf allen drei Seeteilen unterwegs
Die am 30. September 1930 in Dienst gestellte «Schienerberg» erhielt ihren Namen nach dem Höhenzug westlich der Halbinsel Höri.

EMS Berg (III) – Erstes vollelektrisches Motorschiff auf dem Starnbergersee
Im Oktober 2019 hat die Bayerische Seenschifffahrt GmbH angekündigt, die Motorschiffe Berg und Phantasie durch einen Neubau zu ersetzen.

DS Zoltan und Co.
Von Dampferfreunden fast unbemerkt entstand seit der Jahrtausendwende im ungarischen Neszmely ein kleines, grossartiges Schifffahrtsmuseum.

Das Dampfschiff Einheit auf der Elbe – die sogenannte «Kiste»
Das nur 110 Jahre alt gewordene Dampfschiff Einheit stellt in der Betrachtung der Schiffe der Oberelbe Fahrgastschifffahrt eine Besonderheit dar.

Stilvoll über den Zürichsee
Neun Monate lang befand sich das MS Wädenswil in der Werft der Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft (ZSG).

70 Jahre Motorschiff Titlis
Im Dezember werden es genau siebzig Jahre her sein, seit das Motorschiff Titlis seine Jungfernfahrt absolvieren konnte.

Die einzigen Motorfahrgastschiffe auf der Donau mit Radantrieb
Während die damalige Tschechoslowakei schon in den 1930er Jahren die ersten motorbetriebenen Radzugschiffe auf der Elbe zum Einsatz brachte, entschloss man sich auf der Donau gegen Ende der Dreissigerjahre des letzten Jahrhunderts zu diesem Schritt.

Austria und Habsburg – die beiden «Remorqueurdampfer»
Recht spät, fast sechzig Jahre nach dem 1824 erfolgten Startschuss der Bodensee-Dampfschifffahrt in Friedrichshafen, konnte man sich endlich in Wien durchringen, einen österreichischen Betrieb zu gründen.

Die «Rhône» schwimmt wieder, aber es gibt noch viel zu tun
10. Teil: Wie bereits in der Ausgabe 205 der DZ berichtet, wurde die «Rhône» am 25. Mai 2021 aus dem inzwischen gefluteten Dock der Werfthalle manövriert.

Generalsanierung der «Stadt Luzern»
6. Teil: Die Generalrevision ist abgeschlossen und das Schiff ist seit dem 1. Mai 2021 wieder im täglichen Einsatz auf seinem Stammkurs 13-24 (11.12 Uhr von Luzern nach Flüelen und zurück).

Ein Museum der besonderen Art
Es liefert fast keine Schlagzeilen, hat Hochs und Tiefs hinter sich und ist nur wenigen Schiffsinteressierten ein Begriff.

Ein innovativer Schritt zu neuen Schiffsantrieben
1. Teil: Schon seit geraumer Zeit beschäftigen sich die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) mit der Frage nach zukunftsfähigen Schiffsantrieben, die auch kommenden Ansprüchen an die Umweltverträglichkeit genügen.

Aktuelles
An dieser Stelle informieren wir viel Wissenswertes über die Binnenschifffahrt auf Seen und Flüssen im In- und Ausland.

Fundgrube – DS Lukmanier vom Zürichsee
In dieser Rubrik werden in Kurzform Schiffe anhand von alten Ansichten vorgestellt. In dieser Ausgabe begegnen wir dem Raddampfer Lukmanier vom Zürichsee.

Home

An den Anfang scrollen
Suche