Überspringen zu Hauptinhalt

Historische Schifffahrt Bodensee (HSB)

Auswasserung - Mit aller Vorsicht ist am 1. März 2021 (meteorologischer Frühlingsanfang) bei schönstem Wetter die «Hohentwiel ausgewassert und in der Werft der Schweizerischen Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft AG (SBS) aufgedockt worden Zuvor hatten Taucher die richtige Lagerung der «Hohentwiel» auf dem Schlitten überprüft, auf dem das rund 300 Tonnen Schiff in die Werfthalle transportiert worden war.
Hier Weiterlesen

Historische Schifffahrt Bodensee (HSB)

Landgang für die «Hohentwiel» - Eine Grossrevision steht für die «Hohentwiel», dem letzten Schaufelraddampfer auf dem Bodensee, an. Dafür wurde das 108 Jahre alte Schiff am Donnerstag, den 25. Februar 2021 von der «Oesterreich», dem ältesten Motorschiff auf dem See, nach Romanshorn in die Werft der Schweizerischen Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft AG (SBS) geschleppt. Bereits 2010, bei ihrer jüngsten Revision, war die «Hohentwiel» in Romanshorn in der grössten Bodensee-Werft zu Gast.
Hier Weiterlesen

Verkehrshaus der Schweiz (VHS)

Die Museen können wieder öffnen - Das Verkehrshaus befindet sich aktuell im Winterschlaf. Eine noch nie dagewesene Situation. Der Bundesrat hat diese Woche entschieden, dass er die Museen am 1. März 2021 wieder öffnen will. Auch wenn Kurzarbeit verordnet wurde, bereiten sich die Verantwortlichen des Verkehrshauses auf die Wiedereröffnung vor.
Hier Weiterlesen

Vierwaldstättersee (SGV)

Corona-Pandemie – Die Anrainerkantone des Vierwaldstättersees unterstützen die SGV gemeinsam mit einer Sanierungsvereinbarung. Die Corona-Pandemie hat die Reise- und Tourismusindustrie im Jahr 2020 in einem nie dagewesenen Ausmass getroffen. Stark davon betroffen ist auch die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV). 2020 verzeichnete die SGV rund 55 Prozent weniger Passagiere als im Vorjahr, einen Ertragseinbruch von bis zu 18 Millionen und einen Verlust von rund 8 Millionen Franken. Die Anrainerkantone des Vierwaldstättersees und der Bund unterstützen die SGV mit einer Sanierungsvereinbarung.
Hier Weiterlesen

Thunersee (BLS)

DS Spiez fährt – Die Schweiz hat ein «neues» Dampfschiff! Am 26. Januar absolvierte der, mit einer neuen Dampfmaschine ausgerüstete, Schraubendampfer Spiez auf dem Thunersee seine erste Probefahrt. In den nächsten Wochen werden weitere Fahrten (Einstellungen der Maschine, Personalschulung) folgen.
Hier Weiterlesen

Zürichsee (ZSG)

Winter auf dem Zürichsee - Die Schiffe der ZSG verkehren aktuell nach Fahrplan und jeweils von Montag bis Freitag bis auf Weiteres. Es sind gleich drei Motorschiffoldtimer im Einsatz: MS Bachtel (1962) führt die Frühkurse im unteren Seeteil aus inklusive einer kleinen Rundfahrt ab Bürkliplatz um 11.00 Uhr, MS Säntis (1957) führt die Längsfahrt nach Rapperswil um 11.20 (Kurse 105 106) aus und schliesslich verkehrt MS Limmat (1958) auf den Kursen 109 110 um 13.20 Uhr von Zürich nach Rapperswil.
Hier Weiterlesen

Vierwaldstättersee (SGV)

Wiederinbetriebnahme der «Stadt Luzern» - Ein Ereignis sticht bei der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG in diesem Jahr besonders hervor: Das Dampfschiff Stadt Luzern kommt nach einer umfangreichen Generalsanierung im Frühling 2021 zurück auf den Vierwaldstättersee.
Hier Weiterlesen

Lac Léman (CGN)

Schiffseinsatzplan – Die Fahrordnungen der Monate Januar und Februar 2021 sind erschienen. Die Rundfahrten vom 1., 2. und 3. Januar 2021 mit den Motorschiffen Vevey, Henry-Dunant und Général-Guisan fallen wegen den Anordnungen des Bundes und der Kantone (Covid-19) Vorschriften aus. Ein Update folgt.
Hier Weiterlesen
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche