Überspringen zu Hauptinhalt

Bodensee (SBS)

Saisonende bei der SBS - Die Kursfahrtsaison der Schweizerischen Bodensee-Schifffahrt AG ging am Sonntag, dem 16.10.2022 unfallfrei zu Ende. Das Unternehmen blickt auf eine wechselhafte Saison zurück, trotzdem zieht die Geschäftsleitung eine versöhnliche Bilanz. Die Passagierzahlen stiegen wieder deutlich an. Der niedrige Pegelstand und der hohe Dieselpreis verhindern aber ein Resultat im Rahmen der Vorpandemie-Jahre.
Hier Weiterlesen

Bodensee (BSB, VLB, SBS)

Saisonschluss – Auch auf dem Bodensee ist am Sonntag, 16. Oktober 2022 für die fahrplanmässigen Kurse Schluss (nachher gibt es noch zahlreiche Themenfahrten). Die Bodensee-Oldtimer sind bis zum 16. Oktober noch wie folgt im Einsatz (Änderungen bleiben wie immer vorbehalten).
Hier Weiterlesen

Bodensee (SBS)

Saisonende auf dem Bodensee - Die Hauptsaison der Schweizerischen Bodensee- Schifffahrt AG (SBS) ist am Sonntag, 11. September 2022 zu Ende gegangen. Die Fahrten von Romanshorn zur Insel Mainau und von Rorschach nach Lindau werden auch in der Nebensaison täglich angeboten. Das Unternehmen zieht ein verhalten positives Zwischenfazit. Die Passagierzahlen stiegen wieder deutlich an. Der niedrige Pegelstand und der hohe Dieselpreis verhindern aber ein Resultat im Rahmen der Vorpandemie-Jahre. Die Geschäftsleitung reagiert mit einem angepassten Fahrplan 2023 auf die kommenden Herausforderungen.
Hier Weiterlesen

Bodensee (SBS)

Tiefer Wasserspiegel im Alten Rhein - Der Wasserspiegel des Bodensees ist unter die Grenze von 340 cm (im Hafen in Konstanz) gefallen. Aus diesem Grund ist der Alten Rhein für die Schiffe der Schweizerischen Bodensee-Schifffahrt (SBS) nicht mehr befahrbar und die Kurse Rorschach – Rheineck müssen ab Dienstag, 19. Juli 2022 bis auf weiteres ausgesetzt werden.
Hier Weiterlesen

Bodensee (SBS)

Die Titanic vom Bodensee wird 130 Jahre alt - Vor 130 Jahren, am 1. Juli 1892 ist das Dampfschiff Säntis von der Schweizerische Nordostbahn (heute Schweizerische Bodensee-Schifffahrt AG) in Betrieb gesetzt worden. Damals gab es keine Autos, kein Flugzeug und das Hauptverkehrsmittel für Personen und Güter im Fernverkehr war die Eisenbahn. Natürlich noch mit Kohle und Dampf, die Elektrifizierung war damals ganz neu. Im Nahverkehr ging man zu Fuss oder in der Pferdekutsche.
Hier Weiterlesen

Bodensee (SBS)

Der Alte Rhein ist wieder befahrbar - Ab Samstag, 21. Mai 2022 nimmt die Schweizerische Bodensee-Schifffahrt AG (SBS) den Kurs auf dem Alten Rhein wieder auf. Wasserstand lässt Schifffahrten auf dem Alten Rhein wieder zu. Somit verkehrt das Kursschiff ab Samstag gemäss dem regulären Fahrplan.
Hier Weiterlesen

Bodensee (VSU)

Schiffe bilden Stern auf dem See - Die Schiffe der Weissen Flotte haben am Samstag, 30. April, einen Stern auf dem Bodensee gebildet. Nach zwei Jahren Pause fand wieder die Internationale Flottensternfahrt der Vereinigten Schifffahrtsunternehmen für den Bodensee und Rhein (VSU) statt, mit der traditionell zu Saisonbeginn die länderübergreifende Freundschaft am und auf dem See gefeiert wird. In der 49. Auflage der Veranstaltung war Lindau das Ziel der Schiffe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Hier Weiterlesen

Bodensee (SBS)

Tiefer Wasserpegel im Alten Rhein - Es hat sich bereits angedeutet. Aufgrund des tiefen Wasserspiegels im Bodensee und Rhein kann die Schweizerische Bodensee-Schifffahrt AG (SBS) die Linie von Rorschach nach Rheineck nicht fahrplanmässig starten. Pünktlich auf den ersten Mai sollte der Schiffskurs von Rorschach nach Rheineck starten. Leider verzögert sich der Start der Linie aufgrund des niedrigen Pegelstands im Bodensee. Um den Alten Rhein zu befahren, braucht es einen Wasserpegel von 340 cm (im Hafen in Konstanz), der aktuelle Stand liegt bei 304 cm.
Hier Weiterlesen

Bodensee (VSU)

Saisonstart auf dem Bodensee - Die Weisse Flotte ist bereit: Ab Sonntag, 10. April 2022, sind die Schiffe der Vereinigten Schifffahrtsunternehmen für den Bodensee und Rhein (VSU) wieder auf dem gesamten Bodensee unterwegs. Nachdem sich der Saisonstart in den letzten zwei Jahren aufgrund der Corona-Pandemie verzögert hatte, ist in diesem Jahr erstmals wieder ein pünktlicher Start möglich. «Wir freuen uns, nach einem langen Winter endlich wieder Leben auf den See zu bringen und gerade in diesen für alle schwierigen Zeiten ein Stück Lebensfreude bieten zu können», so VSU-Vorsitzender Frank Weber.
Hier Weiterlesen
An den Anfang scrollen
Suche