Überspringen zu Hauptinhalt

Bodensee (VSU)

Schiffe bilden Stern auf dem See - Die Schiffe der Weissen Flotte haben am Samstag, 30. April, einen Stern auf dem Bodensee gebildet. Nach zwei Jahren Pause fand wieder die Internationale Flottensternfahrt der Vereinigten Schifffahrtsunternehmen für den Bodensee und Rhein (VSU) statt, mit der traditionell zu Saisonbeginn die länderübergreifende Freundschaft am und auf dem See gefeiert wird. In der 49. Auflage der Veranstaltung war Lindau das Ziel der Schiffe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Hier Weiterlesen

Untersee und Rhein (URh)

Ganze Strecke am Untersee und Rhein ab 9. Mai 2022 wieder durchgehend befahrbar - In den vergangenen Tagen ist der Pegelstand im Rhein wieder angestiegen. Dies erlaubt die Aufhebung der Streckensperrung zwischen Diessenhofen und Stein am Rhein. Ab Montag, 9. Mai 2022, befahren die Schiffe der URh wieder die gesamte Strecke.
Hier Weiterlesen

Untersee und Rhein (URh)

Medienmitteilung URh - An Karfreitag, 15. April 2022 startet die Flotte der Schweizerischen Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh) in die Saison 2022. Infolge des tiefen Wasserstandes auf dem Rhein zwischen Diessenhofen und Stein am Rhein verkehren die Schiffe der URh eingeschränkt. Rundfahrten zwischen Schaffhausen und Diessenhofen sowie Kursfahrten zwischen Konstanz/Kreuzlingen und Stein am Rhein stehen auf dem Programm. Im April fahren die Schiffe immer donnerstags bis sonntags und an Feiertagen. Ab 1. Mai werden tägliche Schiffskurse angeboten.
Hier Weiterlesen

Bodensee (VSU)

Saisonstart auf dem Bodensee - Die Weisse Flotte ist bereit: Ab Sonntag, 10. April 2022, sind die Schiffe der Vereinigten Schifffahrtsunternehmen für den Bodensee und Rhein (VSU) wieder auf dem gesamten Bodensee unterwegs. Nachdem sich der Saisonstart in den letzten zwei Jahren aufgrund der Corona-Pandemie verzögert hatte, ist in diesem Jahr erstmals wieder ein pünktlicher Start möglich. «Wir freuen uns, nach einem langen Winter endlich wieder Leben auf den See zu bringen und gerade in diesen für alle schwierigen Zeiten ein Stück Lebensfreude bieten zu können», so VSU-Vorsitzender Frank Weber.
Hier Weiterlesen

Untersee und Rhein (URh)

Schweizerischen Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh). Er absolvierte eine Maschinenmechaniker-Ausbildung, bevor er bei der URh anheuerte. Der obligatorischen Matrosenausbildung folgte die Maschinisten-Prüfungen auf den Motorschiffen Arenenberg, Schaffhausen und Konstanz. Während der Unterhaltsarbeiten in der URh-Werft bringt Daniel Jäger seine Erfahrungen aus der Erstausbildung ein. Der in Flurlingen wohnhafte Jäger ist seit 19. September 2005 auch Kapitän auf dem MS Arenenberg, etwas später folgte die Prüfung auf dem MS Schaffhausen.
Hier Weiterlesen

Untersee und Rhein (URh)

Herbstliche Schifffahrtsangebote - Vom 9. Oktober bis zum 7. November 2021 kommen Gäste und Einheimische beim grenzenlosen Herbst-Hopping immer samstags und sonntags in den Genuss der einzigartigen Stimmung – in diesem Jahr sogar an fünf Wochenenden.
Hier Weiterlesen

Untersee und Rhein (URh)

Beliebte Vogelschau-Fahrten finden wieder statt - Im September und Oktober 2021 starten die wöchentlichen Vogelschau-Fahrten auf den Kursschiffen der Schweizerischen Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh) wieder. Die beliebten Führungsfahrten auf dem Streckenabschnitt zwischen Kreuzlingen/Konstanz und der Insel Reichenau haben jährlich über 300 Personen begeistert. Von Experten des Thurgauer Vogelschutzes erfahren Interessierte alles über die Wasservogel-Population auf dem Seerhein, im Ermatinger-Becken und am Wollmatinger Ried.
Hier Weiterlesen

Bielersee und Aare (BSG)

Hochwasser - Die aktuelle Lage entspannt sich. Seit Samstag 31. Juli verkehren die Schiffe auf dem Bielersee. Ab dem 4. August 2021 kann die Drei-Seen-Fahrt wieder durchführt werden. Eine Schifffahrt zwischen Biel und Grenchen bleibt nach wie vor unmöglich. Ab Donnerstag, 5. August 2021 werden erneut Kurse ab Solothurn angeboten.
Hier Weiterlesen

Untersee und Rhein (URh)

Hoher Wasserstand - Infolge hohem Wasserstand ist die Durchfahrt unter der Rheinbrücke bei Diessenhofen ab Mittwoch, 4. August 2021 bis auf Weiteres nicht möglich. Die Fahrgäste steigen in Diessenhofen in beiden Richtungen von Schiff zu Schiff um. Das Anschluss-Schiff wartet jeweils auf der anderen Seite der Brücke.
Hier Weiterlesen
An den Anfang scrollen
Suche