Überspringen zu Hauptinhalt

Sächsische Dampfschiffahrt, Dresden (SDS)

Die Weisse Flotte Sachsen baut aus – Trotz Coronavirus baut die Weisse Flotte in Dresden, entgegen anderen Schifffahrtsgesellschaften, ihren Winterfahrplan aus. Nach Saisonende am 1. November 2020 ist nicht Schluss mit Dampfereinsätzen! Bis am 23. Dezember sind Raddampfer im täglichen Einsatz.
Hier Weiterlesen

Sächsische Dampfschiffahrt, Dresden (SDS)

Erfolgreiche Sanierung - Die älteste Dampfschiffflotte der Welt ist gerettet. Neuer Eigentümer der Sächsischen Dampfschiffahrt (SDS) ist seit 1. September 2020 die United Rivers AG aus Basel. «Wir freuen uns, dass wir das traditionsreiche Geschäft der sächsischen Dampfschiffahrt auf der Elbe fortführen dürfen. Und es erfüllt uns mit Stolz, die älteste Dampfschiffflotte der Welt in die Zukunft zu führen», sagt Robert Straubhaar, CEO und Mehrheitsaktionär der United Rivers AG.
Hier Weiterlesen

Elbe (SDS)

Petition - Bezugnehmend auf das Fristende der Petition zum Schutz der Dresdner Raddampferflotte als Kulturgut durch die Stadt Dresden bedankt sich der Vorsitzende der Fachgruppe Elbeschiffahrt, Lars Funke, bei 1‘470 Menschen, die diese Petition mitgezeichnet haben.
Hier Weiterlesen

Sächsische Dampfschiffahrt, Dresden (Fachgruppe Elbeschifffahrt)

Flotte als Kulturgut schützen - Die Fachgruppe Elbeschiffahrt Dresden im Landesverein Sächsischer Heimatschutz e. V. hat sich in zwei Petitionen an den Freistaat Sachsen und die Landeshauptstadt Dresden gewandt mit dem erklärten Ziel, die Sächsische Dampfschifffahrt mit der «ältesten und größten Raddampferflotte der Welt» als zu erhaltendes Kulturgut Sachsens zu schützen.
Hier Weiterlesen

Sächsische Dampfschiffahrt, Dresden (SDS)

Pressemitteilung - Bekanntlich haben die Sächsische Dampfschiffahrts-GmbH & Co. Conti Elbschiffahrts KG (SDS) und deren Töchter am 3. Juni 2020 beim Amtsgericht Dresden die Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt. Seit einigen Wochen läuft der Investorenprozess. Interessierte haben sich bis zum 13.07.2020 bei der Eigenverwaltung und/oder der Sachwaltung zu melden und deren Interesse am Erwerb von Dampfern und/oder anderer Vermögensgegenstände anzuzeigen.
Hier Weiterlesen

Elbe (Sächsische Dampfschiffahrt, Dresden)

Schwierige Lage - Während wir uns in der Schweiz auf die kommenden Dampferfahrten freuen, ziehen in Dresden über der Elbe schwarze Wolken auf. Die Sächsische Dampfschiffahrt in Dresden kämpft schon seit längerem ums Überleben und kann derzeit nur mit Krediten der Landesregierung über Wasser gehalten werden. Doch die Sächsische Aufbaubank dreht nun den Geldhahn zu. Das Finanzministerium will aber eine mögliche Neuausrichtung der Flotte unterstützen.
Hier Weiterlesen
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche