Überspringen zu Hauptinhalt

Sächsische Dampfschiffahrt, Dresden (Gemeinsam für die Dresdner Raddampfer)

Crowdfunding-Kampagne

Die mit neun historischen Schaufelraddampfern und zwei modernen Salonmotorschiffen «älteste und grösste Raddampferflotte der Welt» in Dresden ist in Gefahr.

Bis zum 20. August 2020 können sich Unterstützer mit einem Betrag ihrer Wahl für das Projekt «Erhalt der Dresdener Dampferflotte» auf der Plattform STARTNEXT registrieren lassen.

Ziel ist es, in diesem Zeitraum einen Betrag von mindestens 100.000 € zur Beteiligung am Erwerb und Erhalt der Dresdener Raddampferflotte durch den Förderverein Weiße Flotte Dresden – Freunde der Sächsischen Dampfschiffahrt zu generieren.

Pressemitteilung

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche