Überspringen zu Hauptinhalt

Thunersee (BLS)

Mitteilung der BLS

Die Leitung der BLS Schifffahrt hat aufgrund der aktuellen Lage um Corona und die absehbaren Entwicklungen der nächsten Tage resp. Wochen entschieden, auf den Winterdampf mit DS Blümlisalp zu verzichten. Ob, wann und wie die Winterschifffahrt auf dem Thunersee fortgeführt wird, soll am Freitag nach Bekanntgabe der bevorstehenden Entscheide des Bundesrates (und allenfalls des Regierungsrates des Kantons Bern) festgelegt und kommuniziert werden.

Die geltenden Regelungen des Kantons Bern erlauben einem Gastrobetrieb maximal 50 Gäste. Diese Regelung wird auch auf dem See umgesetzt. Zudem gilt die 4er Regel (maximal 4 Personen pro Tisch) und der Abstand von Tisch zu Tisch.

Weiter ist davon auszugehen, dass in Kürze alle Gastrobetriebe geschlossen werden (mit analoger Gültigkeit wiederum für die Schiffe). Und ebenso wichtig sind Sicherheitsüberlegungen zu Gunsten der Reisenden, die sich auf eine Analyse der potenziellen Gefährdung des mehrheitlich doch eher gestandenen Publikums stützen.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche