Überspringen zu Hauptinhalt

Vierwaldstättersee (SGV)

Themenschiffe bis 30. November ausgesetzt

Nach den neuesten Covid-19 Richtlinien des Bundes dürfen maximal 4 Personen, im Gastrobereich, am gleichen Tisch sitzen. Grössere Personengruppen werden auf mehrere Tische aufgeteilt.

Die kulinarischen Themenfahrten am Abend (inklusive Brunch-Schiff) gelten als Event und sind mit einer maximalen Anzahl von 50 Personen nicht zu betreiben. Daher hat die SGV ab sofort die Fahrten Fajita-Schiff, Raclette- und Fondue-Schiff, Chinoise-Schiff, Ländler-Schiff, Märli-Schiff, Candlelight Dampfer und das Brunch-Schiff bis 30. November 2020 eingestellt.

Das bedeutet auch, dass Kurs 33/36 (Abfahrt 19.12 Uhr ab Luzern, Vitznau ab 20.10 Uhr) bis mindestens 30. November 2020 nicht im Einsatz ist.

Zu den Fahrten im Dezember erfolgen am 26. November 2020 weitere Informationen. 

Einzige Ausnahme bildet das Mittagsschiff, welches nicht als Event, sondern als Restaurant eingestuft wird.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche