Überspringen zu Hauptinhalt

Untersee und Rhein (URh)

Schwierige Lage bei der URh

Der trockene Winter und März liessen den Pegelstand nie richtig ansteigen. Seit Mitte Juni fällt der Rheinpegel kontinuierlich. Infolge des zu tiefen Wasserstandes im Rhein verkehren ab Freitag, 15. Juli 2022 bis auf weiteres keine Schiffe auf der Teilstrecke Diessenhofen – Stein am Rhein und in der Gegenrichtung. Alle Landestellen bleiben bedient. Die URh empfiehlt den Gästen für die unterbrochene Strecke auf die Bahn umzusteigen.

Während zwischen Stein am Rhein und Kreuzlingen das Angebot gemäss Fahrplan angeboten werden kann, kommen zwischen Schaffhausen und Diessenhofen Rundkurse zum Einsatz. Jeweils donnerstags verkehrt der publizierte Zusatzkurs mit angepassten Fahrzeiten am Nachmittag ab Stein am Rhein und auf der abendlichen Rundfahrt ab Schaffhausen.

Medienmitteilung

Ersatzfahrplan

Fahrordnung

An den Anfang scrollen
Suche