Überspringen zu Hauptinhalt

Untersee und Rhein (URh)

Neumotorisierung MS Arenenberg im Zeitplan

Am 16. Januar 2020 wurden die neuen Schottel-Ruderpropeller eingesetzt, damit kann die Fertigstellung des Maschinenraums angegangen werden. Das 1983 erbaute Motorschiff Arenenberg erhält im Winterhalbjahr 2019/2020 eine technische Rund-um-Erneuerung für 1,5 Millionen Schweizer Franken. Sowohl die leistungsstarken Motoren, Schottelruderpropeller-Antriebe und Generatoren sowie die gesamte technische Steuerung und Gerätschaft im Steuerhaus werden erneuert.

Mehr lesen Sie in der Dampferzeitung, Ausgabe 200, die am 13. März versandt wird.

So wird der neue Ruderpropeller eingesetzt

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche