Überspringen zu Hauptinhalt

Donau – Hotelschifffahrt

Neues Hotelschiff auf der Donau

Die «Amamagna» kam am 20. Februar 2019 von Holland kommend im Linzer Stadthafen an. Das Kasko wurde in der Vahali Service & Marine d.o.o. in Beograd/Serbien gefertigt. Dann kam der Riese via Dockschiff nach Holland in die Vahali Werft in Gendt zum Endausbau. Abermals mit einem Dockschiff kam das Schiff via Constanta wieder an die Donau zurück. In Linz wurden dann von den Holländern die Restarbeiten durchgeführt.

Nun steht die «Amamagna», die unter Schweizer fährt zur Jungfernfahrt auf der Donau bereit. Diese startete am 5. Mai in Vilshofen (Niederbayern) und führte nach Budapest.

Mit diesen Massen ist die «Amamagna» zurzeit das grösste Kreuzfahrtschiff, denn die «Crystal Mozart» ist ja nur 119,5 m lang!
Die technischen Daten: Länge: 135,00 Meter; Breite: 22,00 Meter; Maschinenleistung: 4400 PS; Anzahl Passagiere: 196

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche