Überspringen zu Hauptinhalt

Bodensee (SBS)

Massive Kürzung des Fahrplans

Ab Montag, 7. September 2020 streicht die Schweizerische Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft AG (SBS) den grössten Teil ihres Herbstfahrplans. Nachdem bereits der Fahrplan der Hauptsaison in den letzten drei Wochen um 20% reduziert wurde, wird nun auch der Nebensaison-Fahrplan massiv gekürzt. Einzig der mit den deutschen Schiffsbetrieben (BSB) geteilte Querverkehr von Rorschach nach Lindau und die Linie Rorschach – Rheineck verkehren jeweils am Wochenende gemäss Fahrplan. Alle restlichen Kurse der SBS AG werden ab dem 7. September 2020 ersatzlos gestrichen.

Die Fähre ist von der Streichung nicht betroffen und fährt wie gewohnt täglich im Stundentakt zwischen Romanshorn und Friedrichshafen. Wegfallen werden damit der Querverkehr nach Langenargen, Hagnau und Immenstaad sowie die Linienkurse Romanshorn – Meersburg und Rorschach – Lindau unter der Woche.

Medienmitteilung der SBS

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche