Überspringen zu Hauptinhalt

Zürichsee (Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft, ZSG)

Die ZSG startet am 7. April in die Sommersaison

Die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) nimmt Kurs auf den Sommer: Ab Sonntag, 7. April locken auf Zürichs Gewässern wieder täglich Rundfahrten und Erlebnisschiffe. Bis zum 20. Oktober kann man auf den Schiffen der ZSG dem Alltag für ein paar Stunden entfliehen und die Seele baumeln lassen. Die drei Limmatboote laden ein, die Sehenswürdigkeiten der Zürcher Altstadt zu Fluss zu entdecken.

Weitere Informationen und Fahrpläne auf www.zsg.ch/angebotsfinder.

Erster kursmässiger Dampfschiff-Einsatz der Schweiz
Wie üblich ist es die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) bei der die schweizerische Dampfersaison gestartet wird. In diesem Jahr startet die «Stadt Rapperswil» am 7. April in die neue Saison. Um 12.30 Uhr verlässt der Raddampfer Zürich (Kurs 109) und trifft um 14.25 Uhr in der Rosenstadt ein. Nach kurzem Aufenthalt ist die Abfahrtszeit um 14.35 Uhr. Zürich wird wieder um 16.25 Uhr erreicht.

Einsätze aller ZSG-Schiffe

«Biberli-Schiff»
Altes Handwerk auf dem Zürichsee Im vergangenen Sommer begeisterte das «Biberli-Schiff», ein Gemeinschaftsprojekt von ZSG, Rapperswil Zürichsee Tourismus und der Leibacher Biber-Manufaktur in Wermatswil, zahlreiche Fahrgäste. Zum Sommersaisonstart am 7. April lässt die Zürichsee Schifffahrt die alte Kunst des Bibermodel-Schnitzens auf dem Dampfschiff Stadt Rapperswil erneut aufleben. Auf der Grossen Rundfahrt, die um 12.30 Uhr am Bürkliplatz in Zürich startet (Kurs 109/110), können die Passagiere Claudio Leibacher über die Schulter schauen. Unter den erfahrenen Fingern des Holzschnitzers entsteht ein Modell mit dem Sujet von Schloss Rapperswil.

Übrigens: An diesem Tag kommen auch die anderen Fahrgäste in den Genuss eines Biberlis. Zum Auftakt der Sommersaison verteilt die ZSG auf allen Kleinen, Grossen und Obersee-Rundfahrten Mini-Lebkuchen.

MS Linth – Spannender Stoff für Leseratten
An Bord gehen und ein gutes Buch lesen. Das können Fahrgäste ab Mitte April auf dem MS Linth. Im Oberdeck des Schiffs befindet sich neu ein Regal mit Lesestoff für Gross und Klein. Die Lese-Ecke ist in Zusammenarbeit mit dem Buchhändler Orell Füssli entstanden. Die Idee dahinter: «Wir möchten einen Mehrwert für die 1. Klasse schaffen und unseren Gästen ein noch schöneres und unterhaltsameres Erlebnis an Bord bieten», sagt ZSG-Direktor Roman Knecht. Die Bücher werden quartalsweise ausgewechselt und inhaltlich den Jahreszeiten angepasst. Für Passagiere, die sich lieber ins Weltgeschehen oder die neuesten Beautytipps vertiefen möchten, gibt es ausserdem aktuelle Tageszeitungen und Magazine.

Heisse Rhythmen…
Die Erlebnisschiffe der ZSG bieten in der Sommersaison eine perfekte Mischung aus Party, Tanz und Kulinarik. Neben dem 80s-Party-Schiff, das schon 2018 unterwegs war, locken neu auch die besten Hits der 1990er und 2000er Jahre auf den See. Salsa, Rum und Raggaeton sorgen am 8. Juni auf dem Noche de Cuba-Schiff und am 3. August auf dem Rompe-Schiff für Ferienstimmung und karibisches Flair. Auch das Salsa-Schiff darf 2019 nicht fehlen – zum zweiten Mal mit einem zusätzlichen Kizomba-Dancefloor für alle Anhänger des leidenschaftlichen «afrikanischen Tangos». Still, aber bei weitem nicht leise geht es auf dem Silent Party-Schiff zu. In Zusammenarbeit mit dem Zürcher Club mascotte lädt die ZSG am 14. Juni und 25. Oktober zur Kopfhörer-Party mit drei DJs und jeder Menge Musik ein.

Weitere Informationen, Daten und Preise

… und Gaumenfreuden auf den Erlebnisschiffen
Kulinarisch setzt die Zürichsee-Schifffahrt sowohl auf Altbewährtes als auch auf neue Trends. Ab 16. Mai nimmt das MS Helvetia immer donnerstags Kurs auf saftige Burger. Gäste des Build-your-Burger-Schiffs können das beliebte Fastfood wahlweise mittels Ankreuzzettel oder direkt vom Grill zusammenstellen. Für Vegetarier und Veganer gibt es die pflanzlichen Burger des gefragten amerikanischen Labels Beyond Meat.

Mit einem neuen Konzept startet das BBQ-Schiff in den Sommer. Neben dem gewohnten à la carte-Angebot lockt ab 27. Juni jeweils am letzten Donnerstag im Monat auch Frischgegrilltes zum All you can eat-Tarif.

Weitere Informationen, Daten und Preise

Züri Fäscht
Ein Highlight in diesem Sommer: Das Züri Fäscht vom 5. bis 7. Juli. Am Freitag und Samstag bietet die ZSG verschiedene Erlebnisschiffe ab Zürich Bürkliplatz sowie ab Tiefenbrunnen und Wollishofen an. Je nach Fahrt können die Gäste zwischen einem 3-Gang-Menü, einem All-inclusive-Package oder einem À la carte-Angebot wählen. Natürlich lassen sich auch die Feuerwerke an beiden Abenden von Bord aus bestaunen. Ein besonderes Erlebnis für Kinder und Eltern: Das Züri Fäscht Familien-Schiff am Samstag, 6. Juli. Auf dem MS Wädenswil wartet ein familienfreundliches Programm mit Kinderbuffet, einer Tanz-Lektion mit der Tanzschule Spiraldance und lustigen Spässen und Zaubereien mit Clown Billy. Abfahrt ist um 20.30 Uhr ab Tiefenbrunnen.

Weitere Informationen, Daten und Preise

Ostern
Am Ostermontag, 22. April wartet auf dem Langschläfer Zmorge sowie auf der Grossen Rundfahrt (Kurs 111/112) mit Abfahrt um 13.30 Uhr ab Zürich Bürkliplatz ein buntes Bastel- und Malprogramm mit Besuch des Osterhasen auf alle Kinder. Wer kulinarisch in die Feiertage starten will, der geniesst am Karfreitag sowie an beiden Ostertagen einen ausgiebigen Brunch auf dem Langschläfer Zmorge. Abfahrt ist um 10.30 Uhr ab Zürich Bürkliplatz.

Weitere Informationen und Preise

Kulinarik
Vom 1. Mai bis zum 20. Oktober erweitert die Zürichsee Gastro ihr Angebot auf allen Grossen und Obersee-Rundfahrten um ein Monats-Special mit regionalem Fokus. Neben Rindscarpaccio aus dem Zürcher Oberland und Thurgauer Erdbeeren mit Schlagrahm tischt die Gastro-Crew Ostschweizer Pouletbrust mit Thymian-Tomaten-Sugo und Aprikosen-Chili-Honig-Kompott mit Honig aus der Region Hörnli auf.

Der August steht im Zeichen des gefüllten Schweineschnitzels: Jede Woche können Gäste ein Cordon bleu aus einer anderen Schweizer Region schlemmen. Während der FOOD Zurich, welche vom 16. bis 26. Mai stattfindet, serviert die Zürichsee Gastro auf allen Fahrten nach Rapperswil und Schmerikon ein exotisches Stadtgericht: Zu orientalischem Bulgursalat mit Gemüse und Ziegenfrischkäse wird erfrischende Passionsfrucht-Limonade mit frischem Sirup des Zürcher Startups Mikks gereicht.

Das Schlager-Party-Schiff am 25. Mai steht unter dem Motto «American Fastfood meets German Schlager». Auf dem Hauptdeck des MS Helvetia können Party-Gäste ganz nach Belieben Hot Dogs mit verschiedensten Zutaten zusammenstellen.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche