Überspringen zu Hauptinhalt

Schweizer Schifffahrt

Corona-Virus

Auf verschiedenen Seen gelten Einschränken wegen dem Corona-Virus.

Bielersee
Die Bielersee-Schifffahrts-Gesellschaft (BSG) setzt die Empfehlungen des Bundes zum Schutz vor dem Corona-Virus konsequent um. Der touristische Verkehr ohne Erschliessungsfunktion, Themenfahrten und Gruppenreisen sollen abgesagt werden. Die Themenfahrten finden nicht statt. Die Kursschiffe verkehren erst ab dem 2. Mai 2020.
Die Restaurants Joran und Dock4 bleiben mit einem leicht abgeänderten Betriebskonzept bis auf weiteres geöffnet.

Lago di Lugano
Aufgrund der Regierungsentscheidung Nr. 1262 werden Touristenfahrten auf der Schifffahrtslinie von Lugano Centrale nach Morcote, Brusino, Gandria, Paradiso und Melide ausgesetzt. Voraussichtlich bis zum 29. März 2020.

Hallwilersee
Die Schifffahrtsgesellschaft Hallwilersee ist Teil des öffentlichen Verkehrs. Die Schiffe verkehren gemäss Fahrplan. Das Brunchschiff vom 15. März 2020 findet fahrplanmässig statt. Die SGH hält sich dabei an die Empfehlung des Bundes. Änderungen werden auf der Webseite kommuniziert.

Basler Rhein
Zur Eindämmung und Bekämpfung der Verbreitung des Corona-Virus und im Einklang mit den Bestimmungen des Bundes bleiben die Fahrten der BPG-Schiffe ab sofort eingestellt und somit bleibt auch das Restaurant Rhystärn geschlossen.

Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Webseiten der Schifffahrtsunternehmungen.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche