Überspringen zu Hauptinhalt

Bodensee (SBS)

Saisonende - Die Saison der Schweizerischen Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft (SBS) ging am 18. Oktober 2020 zu Ende. Die SBS AG blickt auf eines der schwierigsten Jahre in ihrer über 160-jährigen Geschichte zurück. Nach dem Totalausfall der Vorsaison aufgrund des Lockdowns im Frühjahr ist die Schifffahrt in der Hauptsaison aufgrund der Maskenpflicht nie richtig in Fahrt gekommen. Im Herbst musste die Geschäftsleitung den Fahrplan aufgrund der fehlenden Passagiere um rund 80% kürzen.
Hier Weiterlesen

Bielersee und Aare (BSG)

Vorzeitiges Saisonende - Die Bielersee-Schifffahrts-Gesellschaft AG (BSG) verzichtet auf den Winterfahrplan. Ab Montag, 26. Oktober streicht die BSG sämtliche Winter-Kursfahrten. Die Passagierzahlen sind seit dem Ausbruch von Covid-19 und der verordneten Maskenpflicht um über 50% zusammengebrochen. Das Unternehmen hat erneut Kurzarbeit beantragt und rechnet im Jahr 2020 mit einem Verlust in der Höhe von CHF 1 Mio.
Hier Weiterlesen

Thuner- und Brienzersee (BLS)

Winterfahrplan – Bereits am 19. Oktober tritt auf dem Thunersee der Winterfahrplan in Kraft. Der übliche Herbstfahrplan, der bis 8. November gegolten hätte, entfällt, wie die BLS am Montag mitteilte. Damit fährt ab kommendem Montag täglich nur noch ein Schiff von Thun nach Interlaken West und zurück. Für diese Fahrten (Thun ab 11.40 Uhr, Interlaken-West an 13.49 Uhr/ab 14.10 Uhr, Thun an 16.20 Uhr) ist in der Regel das MS Schilthorn vorgesehen. Sonntags verkehrt zudem ein Brunch-Schiff von Thun nach Spiez und retour.
Hier Weiterlesen

Vierwaldstättersee (SGV)

DS Schiller im Jahr 2021 nicht im Einsatz - Im Vorjahresvergleich sind aktuell rund 50% weniger Passagiere auf dem Vierwaldstättersee unterwegs. Das Ausbleiben der ausländischen Gäste und die Zurückhaltung der Schweizerinnen und Schweizer bei Schifffahrten haben zur Passagierflaute beigetragen. Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG rechnet für das nächste Jahr zwar mit einer leichten Erholung der Passagierzahlen.
Hier Weiterlesen

Vierwaldstättersee (SGV)

Einschränkungen - Der Winterfahrplan wurde eingeschränkt: Er dauert bis zum 30. April! Es wurden zwei Kurse (Luzern ab 11.12 Uhr und 16.00 Uhr nach Vitznau und zurück) gestrichen. Auch die Kurse nach Kehrsiten sind eingeschränkt worden: Betriebsbeginn ist um 09.07 Uhr ab Luzern. Die Spätkurse ab 18.07 Uhr bis 22.07 Uhr verkehren nur noch Freitag und Samstag sowie täglich vom 24. Dezember 2020 bis zum 2. Januar 2021.
Hier Weiterlesen

Lago Maggiore (NLM)

DS Piemonte im Oktober 2020 - An den beiden Sonntagen vom 11. und 25. Oktober ist das DS Piemonte wieder einmal für die Öffentlichkeit im Einsatz. Es gibt ein Angebot der «Fondazione FS» mit einem Dampfzug von Mailand nach Laveno zu fahren, um dort eine Rundfahrt mit dem Raddampfer zu unternehmen.
Hier Weiterlesen

Bodensee (BSB)

Erneuerung der Umwelterklärung - Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) haben ihre Umwelterklärung erneuert, in der das Unternehmen über abgeschlossene und derzeit laufende Umwelt- und Klimaschutzmassnahmen berichtet. Ein externer Gutachter hat nun erneut die Einhaltung der darin enthaltenen anspruchsvollen Kriterien bestätigt.
Hier Weiterlesen

Sächsische Dampfschiffahrt, Dresden (SDS)

Die Weisse Flotte Sachsen baut aus – Trotz Coronavirus baut die Weisse Flotte in Dresden, entgegen anderen Schifffahrtsgesellschaften, ihren Winterfahrplan aus. Nach Saisonende am 1. November 2020 ist nicht Schluss mit Dampfereinsätzen! Bis am 23. Dezember sind Raddampfer im täglichen Einsatz.
Hier Weiterlesen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schweizer Seen

Letzte Dampfereinsätze 2020 – Der Sommer ist vorbei, die goldenen Herbsttage sind da. Dies verleitet manchen von uns nochmals auf das (Dampf-) Schiff zu gehen. Trotz Corona-Krise fahren die Raddampfer auch im Herbst. Die untenstehende Zusammenstellung zeigt die letzten Dampfereinsätze der Saison 2020 auf.
Hier Weiterlesen

Zürichsee (ZSG)

Anpassung bei der Gastro vom Zürichsee - Die Zürichsee-Gastro bietet ab dem 14. September heute bis auf weiteres auf einigen Schiffen der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft kein gastronomisches Angebot mehr an. Grund dafür ist ein Umsatzeinbruch infolge der Corona-Pandemie. Betroffen sind zwei Grosse Seerundfahrten ab Zürich sowie die Rundfahrten im oberen Zürichsee.
Hier Weiterlesen
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche