Skip to content

DS Säntis (Bodensee)

Die Vorbereitungen laufe an - Das Team des Schiffsbergungsvereins arbeitet nach einem Zeitplan, der die Projektplanung vorsieht, um sicherzustellen, dass die Bergung im März 2024 in Angriff genommen werden kann.
Hier Weiterlesen

Thuner- und Brienzersee (BLS Schifffahrt)

Fahrplan – Das Dampfschiff Blümlisalp wird seine Saison am Sonntag, 22. Oktober auf den Kursen 15-16 (Thun ab 12.40 Uhr, Interlaken West an/ab 14.49 Uhr/15.10 Uhr, Thun an 17.20 Uhr) beenden und in die Werft zurückkehren. Wegen umfangreichen Arbeiten u.a. an der Kesselsteuerung entfällt während den Festtagen der «Winterdampf».
Hier Weiterlesen

Elbe (Weisse Flotte Sachsen [WFS])

Die Weisse Flotte Sachsen (WFS) plant Millioneninvestition - 30 Jahre nach dem Stapellauf plant die WFS grosse Veränderungen an ihren zwei Salonschiffen Gräfin Cosel und August der Starke. Die zwei Motorschiffe werden sich aussen und innen deutlich sichtbar verändern und damit zugleich vielseitiger und moderner.
Hier Weiterlesen

Lac Léman (CGN)

Radschiff-Einsatz ab Genf und Lausanne – Das Dampfschiff Rhône fährt auch im Monat November kursmässig, und zwar freitags die «Belles Rives Genevoises» und abends die Fondue-Abendrundfahrt. Am Sonntag verlässt die «Rhône» den Hafen von Genf um 12.35 Uhr und fährt nach Nyon (an 13.45 Uhr/ab 13.50 Uhr) und trifft wieder um 15.00 Uhr in Genf Mont-Blanc ein. Anschliessend wird der Raddampfer, wie freitags, auf den Kurzrundfahrten «Belles Rives Genevoises» eingesetzt.
Hier Weiterlesen

Lac Léman (CGN)

Die «NAVIEXPRESS» führen ihre Leistungstests durch - Die CGN gab heute bekannt, dass die erste Einheit des «NAVIEXPRESS» (MS Evian les Bains) vom Montag, 25. bis Freitag, 29. September und vom Dienstag, 17. bis Freitag, 20. Oktober 2023 ihre Leistungstests unter Volllast durchführen wird.
Hier Weiterlesen

DS Säntis (Bodensee)

Erfolgreiches Crowdfunding - Nachdem die Raiffeisenbank die Spenden aus dem Crowdfunding überwiesen hat, haben die Initianten sofort damit begonnen, das benötigte Material zu bestellen. Ein wesentlicher Bestandteil sind die zwölf Hebesäcke (acht für eine Tragfähigkeit von 15 Tonnen und vier für zwanzig Tonnen). Diese Hebesäcke werden von einem sehr erfahrenen und weltweit renommierten Hersteller in der Provinz Qingdao, China, hergestellt.
Hier Weiterlesen
An den Anfang scrollen
Suche